Telefonsupport: +49 941 38 2222 85
Kostenloser Versand ab 35.- in Deutschland
Direkt vom Hersteller
Kostenloser Versand ab 35.- in Deutschland
Telefonsupport: +49 941 38 2222 85

Schmierung

Äußere Einflüsse wie Schmutz und staubige Umgebung führen zu einem Anhaften und Einlagern von Staubpartikeln. Der daraus resultierende Schmirgeleffekt bedingt erhöhten Verschleiß. Auch nasse sowie feuchte Bedingungen führen zur Korrosion in den Innenlagern und Triebbuchsen der Kette, die dadurch einer erhöhten Reibung ausgesetzt sind. Verharzungen bei mineralischem Öl und Zersetzungspartikel durch höhere Temperaturen, die bei erhöhter Reibung entstehen, beeinflussen die Schmierung äußerst negativ. Die klassische Öl- und Fettschmierung ist vorgenannten Bedingungen nicht gewachsen. Ihr Einsatz führt dann zu höherem Energieaufwand für den Fahrer, sehr hohem Verschleiß mit niedriger Lebensdauer von Kette und Ritzel. Letztlich kann die Funktionssicherheit auf Dauer nicht gewährleistet werden. Das richtige, allen Anforderungen gerecht werdende Produkt in Verbindung mit der richtigen Pflege und Anwendung sind der wesentlichste Faktor für eine lange problemlose Standzeit der Kette.
Fremdkörper oder verharztes Öl nicht zu entfernen heißt automatisch höhere Reibung und somit mehr Verschleiß. Zudem sorgen sie dafür, dass die Kette steif wird bzw. sich nicht mehr so geschmeidig bewegt. Dies wiederum ist enorm wichtig für gute Schaltvorgänge.
Um den schwierigen und unterschiedlichen Bedingungen des Radsports - Rennrad, Mountainbike - technisch gerecht zu werden, ist es eine der wichtigsten und anspruchsvollsten Aufgaben, die Fahrradkette optimal zu warten und zu schmieren, um die positiven Eigenschaften, wie leichtes Schalten und Treten und eine lange Standzeit der Kette, zu erreichen. Zum Ersten ist eine saubere Kette die wichtigste Voraussetzung, damit eine Adhäsion (ein Anhaften) des Schmierstoffs mit der Kettenoberfläche stattfindet, um eine optimale Benetzung der Kette zu erreichen. Zum Zweiten ist auf Grund der Problematik feiner Passungen zwischen den beweglichen Teilen ein extrem penetrierender Schmierstoff erforderlich, der alle Kettengelenke, Innenlager, Triebbuchsen und Zapfen erreicht, um optimal zu schmieren und zu schützen.